Direkt zum Inhalt

Koffein-Kultur

Alles wissenswerte über die Getränke, die uns beim Aufstehen helfen und vor dem Einschlafen retten.

Es muss nicht immer Kaffee oder Tee sein

Kaffee ist nicht Jedermanns Sache, aus diesem Grund greifen viele Menschen auf andere Wachmacher zurück. Eine sehr gute Möglichkeit auf eine angemessene Koffeinzufuhr, besteht mit der Einnahme von Softdrinks, die Koffein enthalten. Inzwischen gibt es zahlreiche verschiedene Drinks, die in zahlreiche Geschmacksrichtungen gehen, um sich so bestmöglich verschiedensten Geschmäckern anzupassen. Die Softdrinks unterscheiden sich dabei allerdings in einigen Belangen und nahezu jeder hat sein favorisierten koffeinhaltigen Softdrink.

Ein beliebter Softdrink mit Koffein ist die Afri-Cola. Diese besitzt, wie der Name schon sagt, den Cola-Geschmack. Die Marke bezeichnet sich selbst als, die etwas andere Cola mit dem Koffeinkick. Auffällig in taillierten Flaschen ausgegeben, macht sie wach und munter. Afri-Cola ist mit der 80-Jährigen Firmengeschichte eine der ältesten Getränkehersteller seiner Art und deutscher Herkunft. Mit 25 g Koffein pro Flasche liegt auch die Fritz-Kola in den Werten von 3-4 Tassen pro Tag. Fritz-Kola gibt es auch als Fritz-Limo. Auch Fritz-Kola hat seinen Ursprung in Deutschland und ist erst seit 2002 auf dem Markt. Mittlerweile ist Fritz-Kola, genauso wie Afri-Cola, in nahezu allen Getränkeabteilungen vorzufinden und erreicht hohe Umsatzzahlen. Fritz-Kola ist vor allem durch das freche Marketing und einprägende Werbesprüche bekannt. So beispielsweise durch den Zusatz auf dem Logo "vielviel Koffein" oder dem Slogan "Koksen ist Achtziger".

Auch deutscher Herkunft ist Club Mate, welches in einer Brauerei in München hergestellt wird. Der Koffeingehalt von Club Mate liegt bei 20 mg auf 100 ml, sprich 2 bis 4 Tassen Kaffee pro Flasche. Club Mate wird aus der Mate-Pflanze hergestellt. Während Club Mate nur 2 verschiedene Geschmacksrichtungen besitzt, gibt es bei dem Energy-Drink Monster-Energy 14 verschiedene Geschmäcker. Darunter befinden sich auch 5 Sorten, die zuckerfrei sind und weitere die wenige Kalorien beinhalten. Monster-Energy passt sich somit seiner potenziellen Kundschaft an.

Das wohl bekannteste Softgetränk mit Koffein kommt allerdings aus Österreich. Red Bull besteht seit 1987 und ist, auch wenn andere Getränke bereits zuvor auf dem Markt waren, als Präger der koffeinhaltigen Softdrinks. Red Bull erreicht hohe Absatzzahlen und dient als effektiver Kaffee-Ersatz. Mit 30 mg je 100 ml liegt Red Bull sehr hoch in der Menge des Koffeins.

Energy-Shots sind ebenso eine effektive Maßnahme schnell und unkomplizierte wach und konzentrationsfähiger zu werden. Energy-Shots beinhalten mehr Koffein und sind nur in kleinen Dosen abgefüllt. So kann mit einem Schluck eine hohe Koffeindosis zugeführt werden, um die mentale und körperliche Leitungsfähigkeit zu steigern.

Club Mate Tee 0,5L Flasche

20 Flaschen Club Mate Erfrischungsgetränk auf Mate Basis a 0,5LClub Mate Orginalerhöhter Koffeingehalt (20mg/100ml). Zutaten : Wasser, Glukose-Fructosesirup, Zucker, Getränkegrundstoff (aus Mate-Tee-Extrakt mit mind. 0,40g Mate in 100ml Getränk), Säuerungsmittel Zitronensäure, Aroma Koffein, natürliches Aroma, Farbstoff E150d, Kohlensäure.

Belebendes Erfrischungsgetränk mit echtem Mate Tee.

  • 20g Koffein / 100ml
  • geringer Brennwert
  • Gewöhnungsbedürftig
Bewertung: 9 von 10

OLIMP BCAA 4000 Extreme Shot Orange, 20er Pack

Eine Mischung aus hochwertigen, kristallinen, verzweigkettigen Aminosäuren (BCAA: L-Leucin, L-Valin und L-Isoleucin) in dem fürs Training optimierten Verhältnis 2:1:1 und L-Arginin Alpha-Ketoglutarat. Das Produkt wurde für körperlich aktive Menschen, professionelle Sportler oder Freizeitsportler entwickelt. Geschmacksrichtung: Orange

  • sehr hoher Koffeingehalt
  • lange schütteln für optimalen Genuss
Bewertung: 8 von 10