Direkt zum Inhalt

Koffein-Kultur

Alles wissenswerte über die Getränke, die uns beim Aufstehen helfen und vor dem Einschlafen retten.

Kaffee richtig mahlen

Eine geröstete Kaffeebohne beinhaltet die ätherischen Öle des Kaffees, die erst nach dem Mahlen austreten. Dieses beliebte Aroma ist nur kurze Zeit so intensiv, denn die ätherischen Öle halten nicht lange an und bereits nach ein paar Stunden kann man den Unterschied zwischen frisch gemahlenem und schon länger gemahlenem Kaffee schmecken. 

Es muss aber nicht immer gleich ein teurer Kaffee-Vollautomat sein um in den Genuss von frischem, leckeren Kaffee zu kommen.

Eine Kaffeemühle mahlt den Kaffee mit dem typischen Aroma eigentlich nicht, sondern zerquetscht die Bohnen. Dabei gibt es verschiedene Preisklassen für Mühlen. Diese reichen von günstig bis teuer. Welche Preisklasse die Richtige ist, kommt darauf an, was man mit der Kaffeemühle vor hat. Doch es muss gesagt werden, dass bereits mit einer preiswerten Kaffeemühle ein gutes Ergebnis erzielt werden kann. Wichtig ist nur, dass die Kaffeebohnen immer frisch gemahlen werden, um das typische Aroma, für leckeren Kaffee, nicht zu verlieren. Natürlich kommt es auch auf das richtige Mahlwerk drauf an. Hierbei wird zwischen verschiedenen Mahlwerken, wie einem Kegelmahlwerk oder einem Scheibenmahlwerk unterschieden. Welches Mahlwerk bevorzugt wird, hängt wieder davon ab, was man mit der Kaffeemühle vor hat und wie oft diese benutzt wird. Jedoch muss gesagt werden, dass es mit beiden Mahlwerken möglich ist, einen Kaffee zu machen, der lecker schmeckt. 

Wichtig für die Qualität des gemahlenen Kaffees, sind dann auch noch die Mahlwerkseinstellungen. Ein solches Mahlwerk darf nicht zu fein, aber auch nicht zu grob eingestellt sein, um die perfekte Qualität garantieren zu können. Welchen Grad man hier einstellen sollte, ist abhängig davon, welchen Kaffee man haben möchte. Für einen türkischen Mokka sollte man die feinste Mahleinstellung vornehmen, wohingegen man für eine einfache Pressstempelkanne eher gröber gemahlenen Kaffee verwenden sollte. 

Wenn du all diese Tipps beachtest, wirst du deine Kaffeebohnen mit Sicherheit richtig mahlen können! Nun fehlt nur noch der perfekte Milchschaum oben drauf.

Elektrische Kaffeemühle aus Edelstahl für bis zu 60g Kaffeebohnen

Dank des transparenten Deckels kann der Zustand des Mahlguts beobachtet werden. Der Innendurchmesser der Mahlkammer beträgt ca. 6,5 cm; die nutzbare Tiefe ca. 4 cm. Die Mühle steht sicher auf vier Gummi-Füßchen. Im Unterboden ist eine Möglichkeit zur Aufwicklung des 1 m langen Netzkabels integriert.

  • Kräftige 200 Watt Leistung
  • Eine Füllung reicht für bis zu 8 Tassen
  • edles Design
  • Auch für Nüsse, Gewürze und Getreide geeignet
  • sehr leise
  • Optimales Ergebnis nur bei Füllung bis 50%
Bewertung: 10 von 10

manuelle Handkaffeemühle aus Holz und Metall

Was gibt es schöneres, als morgens Kaffee zugenießen, den man wie früher noch per Hand gemahlen hat. Diese Mühle ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern lässt einen auch noch den Kaffee richtig gut schmecken. Einfach mal den Alltag etwas entschleunigen.

  • hervorragende Qualität und präzise Funktion
  • Kaffeebohnen werden schonend gemahlen
  • ein echter Blickfang
  • Nur für Kaffeebohnen geeignet
  • Schublade nicht ganz passgenau
Bewertung: 8 von 10